Samstag, 25. Februar 2017

SAB - kreative Ideen vom Team Stempelclub - 4


Der vierte Bloghop vom Team Stempelclub





Hallöchen und wie schön, dass du wieder auf meine Seite gefunden hast. Wenn du von der lieben Maria rüber gesprungen bist - herzlich willkommen.

Als Besonderheit für den heutigen Bloghop hab ich mir eine kleine Verlosung für euch überlegt. Mehr dazu weiter unten.

Der Bloghop ist auch diesmal der aktuellen Sale-A-Bration von Stampin`Up und dem aktuellen Frühjahr / Sommerkatalog gewidmet. Seit dem 21.02.2017 gibt es drei zusätzliche Sale-A-Bration Produkte (hier klicken und alle tollen Produkte von Stampin`Up entdecken).

Zuerst verlinke ich euch wie immer alle Teilnehmer vom Bloghop:

Maria Elaß
Mandy Bachert - hier seid ihr gerade
Nancy Richter
Rene Günther
Anne Grade
Maria Preibisch
Sophia Pohle

Kommen wir uns nun endlich zu meinem Projekt - Ich konnte nicht widerstehen und musste das Stempelset "Das Gelbe vom Ei" haben. Die Hühner haben es mir einfach angetan und ich hab ständig neue Ideen mit diesem tollen Stempelset.

Entstanden sind diese drei Geburtstagskarten:



Alle drei Karten haben die Maße 10,5 x 14,5 cm. Die Grundkarte ist in Savanne. Die Mattung ist jeweils 10,0 x 14,0 cm und einmal in Lagunenblau, Ockerbraun und Flamingorot. Die helle Mattung ist in Flüsterweiß in den Maßen 9,5 x 13,5 cm. Die Ränder habe ich bei allen freihand mit dem Stampin Write Marker in Espresso gestaltet.

Benutzt habe ich natürlich das Stempelset "Das Gelbe vom Ei" (Sale-A-Bration Produkt), das Stempelset "Labeler Alphabet" (JK, S. 156) und das Stempelset "Goregeous Grunge" (JK, S. 123).

Zuerst habe ich die Hühner auf Aquarellpapier (JK, S. 175) mit dem Stempelkissen Archivaltinte in Schwarz gestempelt (JK, S. 180). Diese habe ich dann mit den Mischstiften (JK, S. 180) und den verschiedenen Stempelkissen coloriert. Dann habe ich diese per Hand ausgeschnitten und mit Tombow Kleber aufgeklebt.



Den Hintergrund habe ich mit dem Stempelset "Goregeous Grunge" gestaltet. Für die Sprüche habe ich das "Labeler Alphabet" benutzt. Hierbei stemple ich die Buchstaben einzeln hinter einander, weil mir sonst der Abstand zwischen den einzelnen Buchstaben zu groß ist. Die Sprüche habe ich auf Reststücke Cardstock Flüsterweiß (JK, S. 175) gestempelt, dann ebenfalls freihand ausgeschnitten und mit dem Marker in Espresso umrandet. Die oberen Sprüche habe ich mit den Stampin´Up Dimensionals aufgeklebt, den unteren Spruch mit Tombow Kleber (beides, JK, S. 182).



So, kommen wir jetzt zu meiner Verlosung. Unter allen meinen Kunden und Neukunden, die bis zum 08. März 2017 bei mir bestellen, verlose ich diese Karten und einen Tombow Kleber. Eine kleine Überraschung wird extra noch beigelegt.

Was müsst ihr tun, einfach bis zum 08. März 2017 eine Bestellung bei mir aufgeben (am besten per Mail an stempeltierchenleipzig@gmail.com). Ihr solltet über 18 Jahre sein. Der Gewinner wird per Los gezogen. Bitte beachtet, dass der Rechtsweg ausgeschlossen ist.

Und alles was du über Stampin`Up wissen möchtest, findest du hier und mit einem klick hier kannst du nochmal alle Informationen rund um die Sale-A-Bration Aktion lesen.

Jetzt bin ich aber mal gespannt, was uns auf dem Blog von der lieben Nancy erwartet.

Wie immer danke ich euch fürs Vorbeischauen, über eure Kommentare und Anregungen. Und denkt dran, bei Fragen, einfach bei mir melden - Unklarheiten gemeinsam klar machen.

In diesem Sinne wünsche ich euch ein schönes Wochenende und bis zum nächsten Mal,

Eure Mandy


Dienstag, 21. Februar 2017

neue Sale-A-Bration Produkte 2017

Es gibt neue Sale-A-Bration Produkte


Hallöchen,

heute nur ein kleiner kurzer Post.

Es gibt ab heute, bis zum 31. März 2017, drei zusätzliche Sale-A-Bration Produkte.

hier klicken und entdecken.

Denkt dran, pro Bestellwert von 60,00 €, dürft ihr euch ein Gratisprodukt aus der Sale-A-Bration aussuchen. Das lohnt sich wirklich.

hier klicken und stöbere doch einfach in Ruhe durch die Kataloge von Stampin`Up.


In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Tag.

Ach noch eine kurze Information - am Samstag gibt es wieder einen Bloghop und diesmal wird es auf meiner Seite auch eine kleine Verlosung geben - also seid gespannt.

Und denkt daran, für Fragen bin ich für euch da - Unklarheiten gemeinsam klar machen.

Bis dann,

eure Mandy



Montag, 20. Februar 2017

Ich möchte endlich Frühling...

Frühlings-Dekoration


Heute habe ich mal etwas Dekoration für euch. Ich möchte endlich Frühling haben und daher hab ich versucht mit dieser Dekoration den Frühling anzulocken.


Als Grundlage habe ich ein eher flaches Teelichtglas verwendet. Dies hab ich mit drumherum mit kleinen Stöckchen beklebt. Heißluftklebepistole sei Dank.

Die Blumen habe ich entweder mit einer passenden Handstanze oder der Big Shot ausgestanzt. Und die große Blume hab ich noch mit Fingerschwämmchen und Stempelfarbe eingefärbt.

Benutzt habe ich verschiedene Blumen:

- Petite Petals, Jahreskatalog Seite 86, in Verbindung mit der dazu passenden Handstanze
- Handstanze Dreierlei Blüten, Jahreskatalog Seite 186
- Framelits Pflanzen Potpourri, Jahreskatalog Seite 194
- Thinlits Blütenpoesi, Jahreskatalog Seite 194 - dieses gibt es aktuell im Bundle mit dem dazu             passendem Stempelset

In das Teelichtglas habe ich diesen weißen Dekoration-Kies geschüttet und eine Kerze hineingestellt. 

Ich hoffe die Idee gefällt euch. Wenn ihr es nachbastelt, freue ich mich über ein Foto per mail oder auf Instagram (#stempeltierchenleipzig).

Ansonsten freue ich mich wie immer über eure Kommentare und Anregungen. Natürlich steh ich euch für Fragen rund um meinen Blog zur Verfügung - Unklarheiten gemeinsam klar machen.

In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Tag,

Bis zum nächsten Mal,

eure Mandy



Dienstag, 14. Februar 2017

Valentinstag

Heute ist Valentinstag


Deswegen gibt es heute eine kleine Box für meinen Schatz. Da sein Geschenk ein brauner Schlüsselanhänger ist, habe ich die Verpackung der Farbe angepasst und trotzdem ganz viel Liebe mit verbastelt.


Ich habe die Box in Savanne gestaltet. Benutzt habe ich das Designerpapier im Block Neutralfarben (JK, S. 174). Da wir beide nicht die größten Romantiker sind habe ich statt blumiger Worte einfach die drei Worte geschrieben. Diese habe ich mit dem Stempelset " Labeler Alphabet" (JK, S. 156) auf ein Stück Flüsterweiß gestempelt, Hierbei hab ich jeden Buchstaben einzeln gestempelt, da mir sonst der Abstand zwischen den einzelnen Buchstaben zu groß ist. Jedes Wort hab ich dann einfach so mit der Schere ausgestanzt, ohne Stanze und freihand. Können wir Bastler ja auch.

Die kleinen Herzchen habe ich mit einer Handstanze ausgestanzt, die es leider nicht mehr gibt. Sorry, dafür, aber die Herzchen passten einfach perfekt zum Valentinstag. Diese habe ich dann leicht mit Wildleder geinkt. Ebenso hab ich das Designerpapier an den Rändern geinkt. 




So und nach dem mein Schatz sein Geschenk bekommen hat, kann ich es euch auch zeigen. Das beste kommt aber wie immer zum Schluß. Ich zeig euch mal unsere gegenseitigen kleinen Valentingstagsgeschenke.



Ich musste so lachen. Da merkt man, das wir beide schon lange zusammen sind. Wenn zwei sich lieben. Es macht mich so glücklich und ich wollte es einfach mit euch teilen.

So, wenn ihr noch Fragen zur Box habt oder rund um Stampin`Up dann meldet euch einfach bei mir - Unklarheiten gemeinsam klar machen.

Ansonsten freue ich mich übers Ansehen, über eure Kommentare und Anregungen.

Bis zum nächsten Mal,

Eure Mandy

Samstag, 11. Februar 2017

SAB - kreative Ideen vom Team Stempelclub - 3

Es ist wieder soweit, ein neuer Bloghop 


Hallöchen und ich freue mich auch heute wieder, dass du von der lieben Sonia zu meiner Seite gehüpft bist oder einfach so auf meine Seite gefunden hast. 

Als erstes verlinke ich euch mal alle, die diesmal beim Bloghop mitmachen:

Maria Elaß
Anke Hämsch
Sonia da Silva Fernandes
Mandy Bachert  - hier seid ihr gerade
Nancy Richter
Rene Guenther
Maria Preibisch
Sophia Pohle

Jetzt aber endlich zu meinem Projekt. Heute habe ich kleine Kärtchen vorbereitet - für die Liebe, zum Geburtstag und einfach um Danke zu sagen.



Die Karten haben die Maße 4,5 cm x 7,5 cm. Es macht einfach Spaß auch mal Karten in anderen Größen zu gestalten - Die liebe Anke von http://leipzig-stempelt.blogspot.de/ gibt mir da bestimmt recht.

Passend dazu habe ich mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge (JK S. 184) kleine Umschläge gemacht. Ein tolles Hilfsmittel, mit welchem sich nicht nur Umschläge gestalten lassen, sondern auch Verpackungen verschiedener Art. 

Als Grundlage habe ich Farbkarton in Savanne verwendet. Die Motive habe ich mit den Thinlits Formen Fensterschachtel und der Big Shot ausgestanzt. Bevor ich diese auf die Grundkarte geklebt habe, habe ich diese auf farbigen Karton geklebt, um den ausgestanzten Effekt noch mehr hervorzuheben.

Bei den Grundkarten "Herzen" und "Vielen Dank" habe ich mit dem Stempelset "Goregeous Grunge" einen Hintergrund gestempelt. Bei den Grundkarten "Glückwunsch" habe ich den Hintergrund geprägt.

Die Sprüche sind aus dem Stempelset "Bannerweise Grüße" (JK, S. 73). Dieses Set gibt es noch bis zum 31. Mai 2017 im Bundle mit einer passenden Handstanze.

So und nun hüpft mal weiter zur lieben Nancy (hier) - viel Spaß auf Ihrem Blog.

Wie immer freue ich mich über eure Kommentare und Anregungen. Danke fürs Ansehen.

Hast du Fragen rund um Stampin´Up, dann melde dich doch einfach bei mir - Unklarheiten gemeinsam klar machen..

In diesem Sinne bis zum nächsten Mal,

Eure Mandy


Donnerstag, 9. Februar 2017

Grußkartenbox

Eine Grußkartenbox zum verschenken


Hallo und schön, dass du wieder auf meine Seite gefunden hast.

Bevor ich richtig loslege, will ich erstmal erzählen, wie es zu dieser Grußkartenbox gekommen ist. Ich wollte mich an dem One-Sheet-Wonder probieren und einige Grußkarten gestalten, die ich auf Vorrat habe, falls mal wieder fix eine Geburtstagskarte benötigt wird.

Also hab ich nach einem Schnittmuster von der lieben Sonja (http://www.die-papiertante-nf.de/) das Designerpapier geschnitten und mir die entsprechenden Aufleger für die Karten gestaltet.

Sah ja soweit ganz nett aus, aber ich bin nicht der Mensch, der so ganz pure Karten gestalten kann und gefühlt habe ich mich auch irgendwie verschnitten. Am Ende hatte ich zehn Aufleger und die habe ich einfach nach meinem Geschmack noch weiter gestaltet.

So und jetzt zeige ich euch erstmal ein Foto, damit ihr seht was ich gewerkelt habe.


Benutzt habe ich als Grundlage ein Designerpapier aus dem Set "Zum Verlieben" (Frühjahr/Sommerkatalog S. 51).

Weil meine Oma immer meine Karten bewundert und immer viele Geburtstagskarten schreibt, habe ich mir gedacht, ich mach ihr eine Freude und schenke ihr ein paar Grußkarten zum verschenken. Da ich diese aber nicht einfach so verschenken wollte, habe ich noch eine Grußkartenbox dazu gebastelt. Die Box hat die Maße 17,0 x 12,0 x 5,0 cm. Und sollten dann alle Karten verschickt sein, kann sie ihre eigenen Grußkarten darin aufbewahren.


Jetzt zeige ich euch noch ein paar Karten etwas näher.



Wie ihr seht, habe ich viele verschiedene Stempelsets verwendet. Mal hab ich mit der Big Shot etwas ausgestanzt, mal die Schere verwendet. Auch ein bisschen Washi Tape hier und da. Da ich ja dann wusste, dass die Karten meine Oma verschenken soll, habe ich diese dezenter gehalten.

Ich würde hier erstmal drauf verzichten auf jede Karte einzugehen. Alle Karten haben jedoch das Maß 10,5 x 14,5 cm. Immer eine dunkle Mattung (schwarz, schokobraun, espresso) in den Maßen 10,0 x 14,0 cm und der Aufleger ist bei allen Karten 9,5 x 13,5 cm. Die Grundkarten sowie die Aufleger sind in Flüsterweiß. Aber wenn du Fragen zu einer bestimmten Karte hast, melde dich doch gerne bei mir.

Ich danke fürs Ansehen, über Kommentare und Anregungen freu ich mich sehr.

Und wie immer gilt, bei Fragen zögert nicht und meldet euch einfach bei mir - Unklarheiten gemeinsam klar machen.

In diesem Sinne,

Eure Mandy




Sonntag, 5. Februar 2017

Sukkulenten als Dekoration

Sukkulenten im Steingarten...


Hallöchen, wie schön, dass du wieder auf meiner Seite vorbei schaust. Heute gibt es mal etwas Dekoration für zu Hause.


Ich habe einen Kranz gemacht, den man wunderbar an die Wand hängen kann. Verwendet hab ich dafür die Framlits Formen Sukkulenten und dem passendem Stempelset (S. 21 Frühjahr/Sommer Katalog - gibt es auch im Bundle).

Insgesamt habe ich neun Sukkulenten mit der Big Shot ausgestanzt. Jede Blüte habe ich dann mit dem passendem Blütenstempel und Craft Weiß (S. 180 JK) bestempelt und dann mit Pflaumenblau und einem Fingerschwämmchen geinkt. Ja - es ist etwas arbeitsintensiver, aber ich finde es lohnt sich. Die Sukkulenten sehen dadurch einfach lebendiger aus. Zum Schluss hab ich die einzelnen Teile immer mit einem Dimensional (S. 182 JK) zusammen geklebt.

Als Basis für meinen Kranz hab ich einen Stryropor Kranz verwendet, der auf der Rückseite flach ist. Diesen hab ich grün bemalt. Dann hab ich die Heißklebepistole verwendet, um die Blüten und kleine Steine aufzukleben. Sukkulenten sind ja meist im Steingarten. Und fertig ist der hängende Steingarten mit Sukkulenten.

Ich hoffe die Anregung gefällt euch - Viel Spaß beim nachbasteln.

Ansonsten freue ich mich, wie immer fürs Ansehen, über Kommentare und Anregungen.

Und bei Fragen gilt wie immer, kontaktiert mich einfach - Unklarheiten gemeinsam klar machen.

In diesem Sinne noch einen schönen Sonntag,

Eure Mandy

Und wieder ein Teamtreffen

Wieder Zeit zum gemeinsamen Basteln Hallöchen und wie schön, dass du wieder auf meinem Blog vorbei schaust. Gestern war ich zum zweiten...